Bildung und Qualifikationen

Rechtsanwalt, Jura-Absolventin an der Jagiellonen-Universität (Masterarbeit am Lehrstuhl für Europarecht) und der Schule für Rechte des geistigen Eigentums im H.-Grocjusz-Zentrum für Rechte des geistigen Eigentums in Krakau (Szkoła Praw Własności Intelektualnej w Centrum Praw Własności Intelektualnej im. H. Grocjusza). Sie hat ein Rechtsanwaltsreferendariat beim Bezirksanwaltsrat in Krakau absolviert, das sie mit dem Bestehen einer Anwaltsprüfung beendet hat.

Fachgebiete

  • begutachtet und bereitet Verträge auf dem Gebiet Recht des geistigen Eigentums vor
  • berät Unternehmer und Institutionen in Angelegenheiten für den Schutz personenbezogener Daten
  • vertritt viele Unternehmer aus der TSL-Branche in Gerichtsverfahren
  • führt Verfahren in Angelegenheiten für die Staatsbürgerschaft und Einwanderung
  • bereitet Einsprüche gegen Bescheide über die auf Transportunternehmer auferlegten Geldbußen vor, führt Gerichts- und Verwaltungsverfahren in dieser Hinsicht

Auszeichnungen, Zertifikate und Erfolge

Sie hat Vorlesungen zum Urheberrecht für Studenten der Akademie der bildenden Künste Krakau (Akademia Sztuk Pięknych) und der staatlichen Theaterhochschule (Państwowa Wyższa Szkoła Teatralna) gehalten. Dozentin am postgraduellen Studium „Öffentliche Aufträge”, vom Schulungs- und Organisationszentrum für Qualitätssysteme der Technischen Hochschule Krakau (Politechnika Krakowska) organisiert. Sie ist Autorin zahlreicher Artikel in der Presse und Branchenzeitschriften ( „Rzeczpospolita”, „Gazeta Wyborcza”, „Gazeta Prawna”, „Transport Manager” und „TSL Biznes”). 2015 hat der Beck-Verlag ein Buch über Versicherungen in der TSL-Branche veröffentlicht, dessen sie Co-Autorin ist.

Privat

Privat hat sie gern gute Bücher und einen gesunden Lebensstil.

Sprachen

Er spricht fließend Englisch.

Kontakt aufnehmen