Wir bieten eine professionelle, umfassende Rechtsbetreuung, deren Ziel ein effektiver Erhalt und eine effiziente Vergabe öffentlicher Aufträge ist.

Aufgrund eines erheblichen Anstiegs der in erster Linie mit Mittelzufluss aus der Europäischen Union verbundenen öffentlichen Ausgaben, wächst stets der Markt für öffentliche Aufträge in Polen. Viele Unternehmer wollen die Möglichkeit nutzen, sich um die Vergabe öffentlicher Aufträge zu bemühen, jedoch aufgrund eines erheblichen Formalismus der Verfahren werden sie oft aus Verfahren eliminiert. Im Gegenzug  lastet auf Auftraggebern eine besondere Verantwortung für eine ordnungsgemäße Durchführung eines Verfahrens, was mit der Notwendigkeit einer sehr sorgfältigen Analyse geltender Vorschriften und der Rechtsprechung der Landesberufungskammer, und ordentlicher Gerichte oft verbunden ist.

Angebot für den Auftraggeber

  • umfassende Unterstützung bei der Verfahrensvorbereitung (Beschreibung des Auftragsgegenstandes, Wertermittlung, Lastenheft und Anzeige)
  • Korrespondenzführung mit Auftragnehmern in der Phase eines geführten Verfahrens und Hilfe bei der Bewertung und Untersuchung der Angebote
  • Vertretung vor der Landesberufungskammer und ordentlichen Gerichten
  • Audit interner, beim Auftraggeber geltender Verfahren
  • Entwicklung der Geschäftsordnungen für die Auftragsvergabe

Angebot für den Auftragnehmer

  • umfassende Analyse des Lastenheftes
  • Unterstützung bei der Angebotsvorbereitung
  • Analyse von Wettbewerbern abgegebener Angebote
  • Erstellung der Einsprüche gegen Tätigkeiten des Arbeitgebers
  • Vertretung vor der Landesberufungskammer und ordentlichen Gerichten

Aufträge von der EU kofinanziert

  • Vorbereitung eines Lastenheftes für Empfänger der Mitteln aus der Europäischen Union (u.a. das Programm Infrastruktur und Umwelt, das Programm Intelligente Entwicklung, das Programm Wissen Bildung und regionale Programme)
  • Entwicklung der Geschäftsordnungen für Vertragsabschlüsse für mit dem Projekt umfasste Aufgaben
  • Erhebung der Einwände gegen Bescheide über die Auferlegung einer Finanzkorrektur
  • Kontrolle geschlossener Verträge auf die Einhaltung des Gesetzes Vergaberecht und Grundsätze des EU-Rechts

Schulungen

Die Kanzlei führt Schulungen im Bereich Vergaberecht durch, auf Bedürfnisse bestimmter, am Prozess der Vergabe öffentlicher Aufträge teilnehmender Unternehmen ausgerichtet. Ein Schulungsprogramm wird immer nach der Analyse der Bedürfnisse eines Mandanten bestimmt. Der Schwerpunkt liegt auf Fragen im Zusammenhang mit der praktischen Anwendung der Vorschriften und Regeln für die Auftragsvergabe. Jeder Schulungsteil ist mit einer Analyse der Fälle illustriert (auch in Form einer Diskussion über die von Teilnehmern vorgelegten Probleme) und zahlreichen praktischen Übungen zur Illustrierung dieser Probleme. Die Formel der Schulung basiert auf der Lösung der sog. Fallstudie, aufgrund der Kontrollergebnisse des Präsidenten des Amtes für öffentliche Auftragsvergabe und Rechtsprechung der Landesberufungskammer entwickelt.

Kontaktieren Sie uns

Treffen Sie unsere Experten für Vergaberecht:
Bartosz Majerski
Bartosz Majerski
Dozent an der technischen Hochschule Krakau (Politechnika Krakowska), Autor zahlreicher Artikel in der Branchenpresse.

Profil ansehen, um Kontakt aufzunehmen